Solidarität - 16 Sonette

Credits: T. Filek und 6C, Lektorat: T. Filek und A. Vida, Gestaltung und Layout: D. v. Dam

Titelbild: F. Dums und O. Walik, 6D


Russisches Schach von P.C. Maritczak

Der König ruht am Thron der Macht und Eitelkeit

Ohne jeglich‘ Scham führt er die Bauern in die Schlacht

Der Fall der Türme findet bei ihm niemals Acht

Denn nur der Sieg ist ihm von höchster Wichtigkeit

 

Er setzt die Züge still und heimlich im sich’ren Schatten

Des Gegners Läufer wiegen sich in Schweiß und Tränen

Mit eisernem Blick versucht er ihnen Mut zu nehmen

Sein Ziel: Sie rotten zu sehen direkt neb‘n den Ratten

 

Daher wirft er die Figuren lieblos vom Brett

Die tödliche Waffe in der rauen Hand und er schießt

Denn Freud‘ kann er nur spüren, wenn er wahrlich Blut vergießt

 

So fällt ein Schuss, Schwarz-Weiß mit Rot befleckt

Spielregeln, gebrochen, sobald nur einer die Gewichter hält

Verloren geht die Leichtigkeit als des Gegners Körper fällt

 

Friedenstaube hörst du nicht