2D geht auf einen virtuellen Besuch der Müllverwertungsanlage Spittelau

Am 14.1. hatte die 2D die Möglichkeit an einer online Führung durch die Müllverwertungsanlage Spittelau teilzunehmen. Martin Torner von Wien Energie führte uns virtuell durch die Anlage und erklärte uns Schritt für Schritt den Weg unseres Haushaltsmülls. Die Schüler*innen waren aktiv eingebunden und konnten all ihre Fragen zu Müll, Fernwärme, Entsorgung, Recycling und Energieerzeugung in Wien stellen. 
Nachdem wir erfuhren, dass 22% des Mülls nicht verwertet werden können und als Schlacke übrig bleibt, waren wir uns schnell einig, dass die Vermeidung von Müll ein wichtiges Ziel ist.