Buffalo Field Campaign

5D und WPF Biologie beim Vortrag von Mike Mease und Georg Bergthaler

Mit seinem enthusiastischen, auf Englisch gehaltenen Vortrag über die Arbeit der Buffalo Field Campaign begeisterte Mike Mease (Mitbegründer der Initiative und Videograph) am 7. Juni die SchülerInnen. Der Anthropologe Georg Bergthaler berichtete darüber, wie wichtig der Büffel für die Lebensweise der indigenen Stämme Nordamerikas ist und wie er in seiner Forschungsarbeit auf die Buffalo Field Campaign gestoßen ist.

Die Kampagne setzt sich für den Erhalt und Schutz der letzten freilebenden Büffel Nordamerikas im Yellowstone Park ein. 2016 wurde der Bison zum "National Mammal", zum Symboltier der USA, gekürt. Heute beschränkt sich die Anzahl der letzten wild lebenden direkten Nachfahren des amerikanischen Bisons auf rund 4000 Tiere in der Greater Yellowstone Area, wo sie nicht zuletzt aufgrund touristischen Interesses gerade noch toleriert werden. Wenn ihr mehr wissen wollt, besucht die Website: http://www.buffalofieldcampaign.org (BER)