Mit 33:50 auch diesmal wieder den 1. Platz im Basketball gesichert

Unsere Basketballmädels haben auch heuer wieder ihr Können unter Beweis gestellt und das, obwohl sie diesmal nur sehr mager vertreten waren. Zu fünft im Finale gegen das GRG Kundmanngasse konnten sie ihre, laut Sprecher „ansehnlichen“, Bewegungen zeigen. Durch ein Foul zu viel, musste eine Spielerin im letzten Viertel das Feld verlassen, doch die Mädels kämpften zu viert weiter. Kein Problem für unsere talentierten Basketballerinnen – der Sieg war ihnen sicher!

Mit Unterstützung durch die derzeit karenzierte Sportlehrerin Julia Lenzhofer und ihrem Baby, war die Sensation komplett! Die Mädels haben sich sichtlich über den Besuch gefreut!!

Gratulation nochmal an die Finalistinnen!! Spitze gemacht!!!

 



Die Parhamergirls vertreten Wien bei den Bundesmeisterschaften

Gleich nach den Herbstferien ging das Landesmeisterschaftsfinale Basketball über die Bühne. In der Merkurhalle am Parhamerplatz spielten die Wiener Finalistinnen und Finalisten um den ersten Platz  und somit das Ticket zu den Bundesmeisterschaften in Tulln. Bei den Burschen gewann das BORG 20, Karajangasse und bei den Mädchen setzten sich unsere Basketballgirls vom Parhamergymnasium ganz klar durch.
 
Herzliche Gratulation ans Team und viel Glück für das Österreichfinale!
 
Spielerinnen:
Annika Lang (6B)
Anna Kramhöller (7B)
Jana Glanninger (7B)
Nadine Teufel (7B)
Veronika Hammer (7B)
Xenia Milkjovic (7B)
Sophia Schwab (7C)
Kim Fischer (8B)
Rebekka Kalaydjiev (8B)