8ABCD Abschlussreise nach Brüssel und Strassburg

Wir waren mit 62 Schüler/innen und 5 Lehrer/innen 2 Tage in Strassburg, 2 in Brüssel und 1 in Brügge. Die An- und Abreise erfolgte mit dem Autobus, die Reise dauerte vom 12. bis zum 17.9.2016.

Wir hatten wunderschönes Wetter, es gab eigentlich keinerlei Probleme, weder bei An- und Abreise, noch in den Unterkünften. Man merkte v.a. in Strassburg (Frankreich) die Sicherheitsmaßnahmen, da ja noch Ausnahme- zustand herrscht.

Aber in den Straßen, Lokalen und Restaurants herrschte eigentlich sowohl in Strassburg als auch Brüssel normales Leben. (FIN)


Einmal sind wir nach Brügge gefahren,

wo wir dann einen Tag lang waren.

Wir fuhren auch in einer Gracht

Und sahen Brügges ganze Pracht!

Wir haben viel Schokolade gegessen,

sind leider auch viel im Bus gesessen.

Doch bei Sonnenschein und gutem Wetter

war der Ausflug gleich viel netter.

Disziplinarkonferenz gab es keine,

die Lehrer hielten uns an kurzer Leine.

Schokolade, Waffeln und viel mehr,

der Abschied fiel uns gar zu schwer.

Die Erinnerungen nehmen wir mit,

der Tag in Brügge war echt ein Hit!

(c) 8A